Glasfaser­ausbau für Ihre Region

Profitieren Sie von uns als zuverlässigem Glasfaser-Partner und starten Sie mit uns in eine gemeinsame und flächendeckende Umsetzung

Unser grünes Glasfasernetz: ein Gewinn an Attraktivität für Ihre Kommune

Mit unserer Expertise hin zu Ihrem regionalen Anschluss der Zukunft.

Absichts­­erklärung & Planungs­­phase

Point of Presence

Bauphase

Haus­anschluss

Aktivierung

Noch Fragen offen?

Als Verantwortliche:r Ihrer Kommune haben Sie mit Unsere Grüne Glasfaser einen  zuverlässigen Infrastruktur-Partner an Ihrer Seite. Kontaktieren Sie uns! Wir finden gemeinsam Lösungen für Ihre Region.

Benefits für die Gemeinden

Wir organisieren für die Bürger:innen Informationsveranstaltungen in Ihren Städten und Gemeinden und arbeiten hierbei mit unseren Partnern Hand in Hand.

Langfristiger Kapitalgeber

Langfristige Kapitalgeber

ISP

Freie Wahl beim Internetanbieter

Internet

Nachhaltige und zukunftssichere Technologie

Vorteile Vermieter

Eigenwirtschaftlicher Ausbau und schneller Baustart

Keine Nachfragebindung

Keine Nachfragebündelung

Kurze Bauzeit

Kurze Bauzeit

Umfangreiches Informationsangebot

RP BW BY SN ST TH HE NW HH SH BE MV BB NI HB SL

Bauen wir auch in Ihrer Region aus?

Geben Sie Ihren Gemeindenamen ein und finden Sie alle relevanten Informationen zum Glasfaserausbau.
Bundeland 2
Hessen

Wildeck

36208
Hessen

Ronshausen

36217
Rheinland-Pfalz

Althornbach

66482
Nordrhein-Westfalen

Düren

Nordrhein-Westfalen

Herzogenrath

Rheinland-Pfalz

Walshausen

66484
wird geladen


Wer wir sind?

UGG ist ein bundesweit agierendes Glasfaserinfrastruktur-Unternehmen. Erfahren Sie hier mehr über unsere Investoren und unser Management. 

Pressebereich: alles rund um die UGG

Bleiben Sie mit den neuesten Pressemeldungen von Unsere Grüne Glasfaser über den Fortschritten in den Gemeinden und weitern Informationen up to date.

Highspeed auch für Ihre Kommune?

Werden Sie aktiv falls in Ihrer Stadt oder Gemeinde noch keine Glasfaser verlegt sein sollte.

Wir sind ihr zuverlässiger Glasfaser-Partner für einen gemeinsamen und flächendeckenden Ausbau

Direktkontakt via E-Mail unter:

kommune@ugg.tech

Kooperations­vorschläge

Sie sind ein interessierter Internetanbieter oder wollen einen solchen vorschlagen? Bitte wenden Sie sich via E-Mail an uns.

Absichts­­erklärung & Planungs­­phase

Bevor wir mit dem Glasfaserausbau beginnen, müssen UGG und die Kommune eine Absichtserklärung unterzeichnen. Danach erfolgt die Feinplanung, wie die Kommune zu erschließen ist und wo der zentrale Knotenpunkt platziert wird.

Sie wünschen sich Highspeed auch für Ihre Region? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter kommune@ugg.tech.

Point of Presence

Der zentrale Knotenpunkt des Netzes (Point of Presence, kurz: PoP) wird an geeigneter Stelle innerhalb der Gemeinde installiert. Von dort werden alle Straßen des Ortes sternförmig mit Glasfaser versorgt.

Bauphase

Die sogenannte Stichleitung erfolgt dann von der Straße in die Häuser all der Bürger:innen, die einen Glasfaservertrag abschließen.

Wir verwenden modernste Bautechniken, um die unterirdische Verlegung in sehr kurzer Zeit und umweltverträglich für die Bürger:innen umsetzen zu können. Dadurch halten wir die Auswirkungen auf das öffentliche Leben so gering wie möglich. 

Haus­anschluss

Wie im Rahmen der Hausbegehung festgelegt, werden die Hausanschlüsse installiert.

Aktivierung

Dank der Infrastruktur von UGG ist die Kommune nun an das Glasfasernetz angeschlossen.

Alle Bürger:innen, die sich für einen Glasfaser-Hausanschluss entschieden haben, genießen jetzt Highspeed-Internet.

Langfristige Kapitalgeber

Mit der Allianz und Telefónica haben wir zwei Partner im Rücken, die für ein hohes Maß an Verlässlichkeit bei Investitionen und ausgezeichneter Expertise im Glasfaserausbau stehen. Dadurch ist auch der Betrieb des Netzes langfristig gesichert.

Freie Wahl beim Internetanbieter

Dank unseres anbieterneutralen Netzes können sich die erschlossenen Haushalte in Ihrer Kommune für einen der verfügbaren Internetanbieter entscheiden. Im Moment kooperieren wir hier mit vier unterschiedlichen Partnern.

Nachhaltige und zukunftssichere Technologie

Unsere moderne Glasfasertechnologie verbraucht 60 % weniger Energie als bisherige Kupfernetze und ist somit deutlich energie- und damit auch umweltschonender. Mit innovativer Glasfaser versorgen wir Ihre Kommune für die nächsten 50+ Jahre mit neuester Technologie.

Eigenwirtschaftlicher Ausbau und schneller Baustart

Durch den eigenwirtschaftlichen Ausbau unseres Netzes entstehen für Sie als Kommune keinerlei Kosten und es entfallen lange Förder- und Genehmigungsanträge – somit kann schnellstmöglich mit dem Ausbau begonnen werden.

Keine Nachfragebündelung

Der Unterzeichnung der Absichtserklärung folgt unmittelbar der Projektplanungsbeginn. Es ist keine Nachfragebündelung (Mindestvermarktungsquote) erforderlich – Glasfaser wird also unabhängig von der Quote verlegt.

Kurze Bauzeit

Der Anschluss an unser Glasfasernetz mittels modernster Technologien beschleunigt die Bauphase, sodass der Ausbau effizient durchgeführt wird. Dadurch halten wir die Auswirkungen auf das öffentliche Leben so gering wie möglich.

Umfangreiches Informationsangebot

Wir organisieren für die Bürger:innen Informationsveranstaltungen in Ihren Städten und Gemeinden und arbeiten hierbei mit unseren Partnern Hand in Hand.

Gestattungserklärung

des/der Eigentümer(s) des auf Seite 1 beschriebenen Grundstücks gegenüber Unsere Grüne Glasfaser GmbH & Co. KG, Adalperostraße 82–86, 85737 Ismaning, als Netzbetreiber.

Unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche des Netzbetreibers aus § 134 Abs. 1 TKG erklärt/erklären sich der/die Eigentümerdes auf Seite 1 genannten Grundstücks (Wohnanschrift bzw. Installationsadresse) („Grundstück“) mit der Errichtung, dem Betrieb, der Prüfung, der Wartung, der Instandhaltung und der Erneuerung von Telekommunikationslinien auf seinem Grundstück, dem Anschluss der auf dem Grundstück befindlichen Gebäude und etwaiger umliegender Grundstücke an das Glasfasernetz des Netzbetreibers sowie dem Anschluss der im Gebäude befindlichen Wohneinheiten einschließlich aller hierfür erforderlichen Einrichtungen („Netzanlagen“) einverstanden. Sind Leerrohre auf dem Grundstück vorhanden, so ist der Netzbetreiber berechtigt, diese im Rahmen der technischen und tatsächlichen Möglichkeiten ebenfalls zu nutzen. 

Wird das Grundstück oder sein Zubehör durch die Ausübung des Nutzungsrechtes beschädigt, hat der Netzbetreiber auf seine Kosten den Schaden zu beseitigen. 

Die Netzanlagen werden nur zu einem vorübergehenden Zweck errichtet. Sie sind daher im Hinblick auf das Eigentum lediglich ein fiktiver Bestandteil gemäß § 95 BGB und bleiben im Eigentum des Netzbetreibers. 

Ein Eigentumswechsel ist dem Netzbetreiber unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Der Netzbetreiber kann sich bei der Errichtung der Netzanlagen Dritter bedienen. Der Netzbetreiber oder die von ihm beauftragten Dritten sind insbesondere berechtigt, das Grundstück zu betreten; nach Möglichkeit nach vorheriger Anmeldung. 

Die Gestattungserklärung gilt auf unbestimmte Zeit. Sie kann von jeder Vertragspartei frühestens nach drei Jahren nach Vertragsschluss mit einer Frist von zwölf Monaten gekündigt werden. 

Mit der Unterzeichnung dieser Erklärung wird bestätigt, dass der/die Unterzeichner der/die Eigentümer des vertragsgegenständlichen Grundstücks ist/sind.